Am Abend mancher Tage

LIFT-Musik  -  neu interpretiert

Im Stil einer Orgelvesper präsentieren Sänger Werther Lohse und Keyboarder Andrè Jolig an der Kirchenorgel, gemeinsam mit ehemaligen Sängern des Dresdner Kreuzchors, LIFT-Musik in einer neuen Version.
Es erklingen bekannte, aber auch weniger oft gespielte Lieder der Dresdner Band mit der markanten Stimme ihres Sängers und der Virtuosität des Leipzigers Andrè Jolig an der örtlichen Kirchenorgel.
Die orgelbezogenen Arrangements und die Mitwirkung der ehemaligen Kruzianer geben den LIFT-Liedern eine neue Anmutung und betonen deren musikalische Qualität.
So entsteht, verbunden mit dem örtlichen Ambiente, eine eigenständige, harmonische Atmosphäre.

Der Vorverkauf für das erste Konzert am 20.12.2019 in der Dresdner Kreuzkirche hat begonnen. Tickets sind hier erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen